Skip to: site menu | section menu | main content


Herzlich Willkommen beim    
FV Unterharmersbach e.V.
    
letzte Änderung auf dieser Seite: 20.11.2017

Fußball - C-Jugend 1 + 2 (SG Harmersbachtal)

 

Trainer: Andreas Gieringer, Nico Luca Manna
Ansprechpartner: Andreas Gieringer: 0171 6117860
Trainingszeiten: Auf Anfrage beim Ansprechpartner
   
Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen!
 
 

 

Oktober 2016: Aktuelles Mannschaftsfoto C1:

Spielberichte 2016/2017:

Rückrunde:

SG Zunsweier – SG Unterharmersbach                    1:4
Bei ihrem letzten Saisonspiel musste die C-Jugend der SG Unterharmersbach noch mal Auswärts bei der SG Zunsweier ran. Von Anfang an zeigten die Jungs, dass sie das Spiel gewinnen wollten und so führte man nach 6 Minuten 0:1 durch Florian Kunz. Danach hatte man noch einige gute Chancen; um das Ergebnis zu erhöhen, doch erst kurz vor der Halbzeit erzielte man das 0:2 wieder durch Florian Kunz. Nach der Halbzeit und den hohen Temperaturen ging im zweiten Spielabschnitt nicht mehr viel nach vorne und so kam Zunsweier besser ins Spiel und schoss in der 55. Minute den Anschluss-Treffer zum 1:2. Doch nur eine Minute später erzielte Justin Ringwald das 1:3 für die Unterharmersbacher, damit war die Moral der SG Zunsweier gebrochen und in der 62. Minute war es wieder der stark aufspielende Florian Kunz der seinen 3. Treffer an diesem Tag zum 1:4 Endergebnis schoss. In der ersten Saison nach dem Aufstieg in der Landesliga belegte man einen super 5.Tabellenplatz.


SG Bietigheim – SG Unterharmersbach    0:7

Einen etwas überraschend hohen, aber verdienten Sieg erreichte die C-Jugend der SG FVU/ZFV bei der SG Bietigheim. Die Jungs nahmen von Anfang an den Kampf an und spielten dabei sehr gefällig nach vorne und so ist der Sieg – mit dem ein oder anderen Tor zu hoch – gerechtfertigt. Das Spiel hat gezeigt, dass die C-Jugend insgesamt eine tolle Premieren-Saison in der Landesliga hinlegt, in den letzten beiden Spielen ist sicherlich auch eine Punktausbeute möglich, sodass die 30-Punkte-Marke geknackt werden kann. "Man of the match" war dabei Nico Göhring, dem gleich 3 Treffer gelangen. Komplettiert wurde das Ergebnis durch Tore von Dennis Gutierrez, Til Fritsch, Bastian Schütze und Dennis Friedrich. Kompliment an die Mannschaft und das Trainerteam!
Für die Statistik-Fans: Bis auf Dennis Friedrich befinden sich besagte Spieler unter den Top-15 der Torjäger Liste der Landesliga – ein Indiz für die starke Offensive der SG Unterharmersbach/Zell. Mit 59 erzielten Tore hat man derzeit die viertbeste Offensive, dem gegenüber stehen 59 Gegentore, das bedeutet – wie sollte es auch anders sein – die viertschlechteste Defensive.


Offenburger FV – SG Unterharmersbach         0:4

Am Sonntag, den 09.04.17, spielte die SG Unterharmersbach beim Offenburger FV. Die C-Jungend der SG nahm von Anfang an das Spiel in die Hand und den Kampf an, denn mit einer Niederlage wäre der OFV punktgleich gewesen. So erspielte man sich schon in den Anfangsminuten einige gute Torchancen, doch das erste Tor für die SG viel erst in der 25. Minute durch Til Fritsch was gleichbedeutend mit dem Halbzeitstand war.          
Nach der Halbzeit erhöhte die SG Unterharmersbach noch mal das Tempo und so viel in der 42.Minute das hochverdiente 2:0 durch Nico Göhring. In der 53.Minute erhöhte Florian Kunz auf 3:0 und in der 65. Minute erzielte Yannick Krämer das 4:0. Mit so einer Einstellung der gesamten Mannschaft ist auch beim nächsten Heimspiel am 29.04.17 gegen die PTSV Jahn Freiburg was zu holen.


SG Unterharmersbach – Kehler FV     2:4

Am Samstag, den 01.04, musste die C-Jugend gegen den Tabellenführer der Landesliga, den Kehler FV, antreten. Man merkte, dass die Mannschaft leicht verunsichert war nach den letzten Ergebnissen und so ging man bereits nach 5 Minuten mit 0:1 in Rückstand. Kehl drückte weiter aufs Tempo und so gingen sie mit einem Doppelschlag in der 24. und 28. Minute sogar mit 0:3 in Führung. Diese Tore waren alle zu verhindern, weil sie alle durch eigene Fehler im Spielaufbau entstanden sind. So stand es zur Pause 3 zu 0 für Kehl.      
Nach der Halbzeit war auf einmal eine andere Mannschaft auf dem Platz, sie kämpften und ließen den Ball gut laufen und drückten Kehl immer weiter in ihre eigene Hälfte hinein. In der 45.Minute war es dann soweit, durch einen Freistoß köpfte Basti Schütze das 1:3 für die SG Unterharmersbach. Man hatte danach noch einige gute Chancen, die aber alle knapp am Tor vorbeigingen. In der 55. Spielminute nutzte Kehl einen Konter und erzielte das 1:4, doch die SG gab nicht auf und erzielte in der 66. Minute durch einen Schuss von Dennis Gutierrez, der einen Gegner traf und der ihn ins eigene Tor abfälschte, zum 2:4 Endstand. Wenn die Jungs in den nächsten Spielen so auflaufen, wie in der zweiten Halbzeit, können sie in der Landesliga jeden schlagen.


Bahlinger SC – SG Unterharmersbach            7:0

Am Sonntag, den 26.03, musste die C-Jugend der SG Unterharmersbach zum SC Bahlingen anreisen. Von Anfang an war es ein Spiel zum Vergessen, denn der Bahlinger SC war in allen Belangen die klar bessere Mannschaft und so führten sie schon zur Halbzeit verdient mit 5:0. Nach der Halbzeit zeigte die SG noch mal Moral und nach einigen Umstellungen konnte man das Ergebnis mit nur noch 2 Gegentore zum Endergebnis von 7:0 noch einigermaßen verträglich machen. Die Jungs müssen jetzt vom Trainerteam wieder moralisch aufgebaut werden und hart trainieren, damit man weitere Punkte gegen den Klassenerhalt sammeln kann.


SG Unterharmersbach – SG Altschweier                        2:4

Am letzten Samstag, den 18.03, musste die C-Jugend der SG Unterharmersbach gegen den direkten Konkurrenten der SG Bühl-Altschweier auf dem Kunstrasenplatz in Zell antreten. Die C-Jugend kam gut ins Spiel und nach 10 Minuten schoss Nico Göhring das 1:0 für die SG Unterharmersbach. Man spielte weiter nach vorne und in der 17. Minute nach einem Faulspiel des Gegners schoss Michael Gieringer mit einem schönen Freistoß das 2:0. Danach hatte man noch einige gute Torchancen zum 3:0, aber man war auf einmal unkonzentriert in den Pässen und Tor-Abschlüssen und so kamen die Gäste immer besser ins Spiel und erzielten in der 28. Minute den Anschlusstreffer.           
So ging man in die Halbzeit. Nach der Halbzeit erhöhten die Gäste den Druck und schossen in der 45. und 51. Minute die 2:3 Führung für die SG Bühl Altschweier. Die SG Unterharmersbach versuchte noch mal alles, um die Niederlage abzuwenden, doch in der letzten Minute erzielten die Gäste das 2:4. Mit der zum Teil laschen Einstellung der vergangenen Wochen wird es schwer sein an die gute Vorrunde anzuknüpfen.


SG Elzach – SG Unterharmersbach                     1:3

Am Samstag, den 11.3.17, spielte man bei der SG Elzach in Winden. Anfangs spielte man ganz gut nach vorne und hatte auch einige gute Torchancen und so war es auch in der 10. Minute Yannick Krämer, der das 0:1 für die SG Unterharmersbach schoss. Jetzt spielten die Elzacher aggressiver nach vorne und erzielten in der 20. und 25. Minute die 2:1 Führung und in der 34. Minute noch das 3:1 für die SG Elzach.    
So ging man in die Pause. Die C-Jugend der SG Unterharmersbach kam mit dem aggressiven Spiel überhaupt nicht zurecht. In der 2. Halbzeit legte man noch mal eine Schippe drauf und hielt gut dagegen und übernahm immer mehr das Spiel, doch ein weiterer Treffer wollte nicht fallen. Im großen Ganzen geht die Niederlage voll in Ordnung. Man muss defensiv einfach wieder besser stehen.


SG Unterharmersbach – Rastatter JFV               5:5

Im ersten Spiel nach der Winterpause musste die C-Jugend der SG Unterharmersbach gegen den Rastatt JFV antreten. Von Anfang an war es ein sehr umkämpftes Spiel und nach 4 Minuten war man schon 0.:1 hinten, doch die Jungs zeigten Moral und so schoss Bastian Schütze in der 7. und 13. Minute das verdiente 2:1 für die Heimelf.           
Von diesem Zeitpunkt an war man die bessere Mannschaft, doch die Chancen wurden leichtfertig vergeben und so ging Rastatt durch 2 Tore in der 25. und 28. Minute sogar wieder in Führung. Die C-Jugend der SG Unterharmersbach/Zell drückte weiter auf den Ausgleich und in der 33. Minute schoss Florian Kunz das 3:3.  
Nach der Halbzeit waren die Spieler der SG mit den Gedanken ganz wo anders, denn die Gäste erzielten 2 weitere Treffer zur 5-3 Führung. Man versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen, doch der Gegner hielt gut dagegen. In der 63. Minute erzielte Dennis Gutierrez mit einem tollen Freistoßtor das 4:5. Nun warf man alles nach vorne und schoss tatsächlich in der letzten Minute das 5:5 durch Fabian Hug. Das Unentschieden war nicht nötig, aber zum Schluss muss man mit dem Punkt zufrieden sein.

Vorrunde:

SG Bühlertal – SG Unterharmersbach                 3:4

Die C-Jugend der SG Unterharmersbach musste am Sonntag zu ihrem ersten Rückrunden-Spiel zur SG Bühlertal reisen. In der ersten Halbzeit sah man, dass die Jungs gut drauf sind und ihr nächstes Spiel gewinnen wollten. Man spielte gut nach vorne und hinten stand man sicher, in der 16. Minute war es Bastian Schütze, der die SG mit 0:1 in Führung brachte. In der 32. Minute erzielte der Gastgeber mit der ersten guten Chance das 1:1, doch nur 2 Minuten später schoss Dennis Gutierrez das hoch verdiente 1:2. Nach der Pause brachte Til Fritsch die SG Unterharmersbach mit 1:3 in Führung und das Spiel schien gelaufen, doch die SG Bühlertal setzte nach und erzielte in der 58. Minute das 3:2 und nur 5 Minuten später das 3:3. Doch die Jungs zeigten Moral und legten noch mal alles ins Zeug und wurden in der 70 Minute dafür belohnt, als wiederrum Til Fritsch das 3:4 für die SG Unterharmersbach erzielte. Jetzt ist erst mal Winterpause und man ist mit den Jungs hoch zufrieden, weil sie immer viel Moral und eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigen.


SG Unterharmersbach - SG Zunsweier        2:0

Die C-Jungend der SG Unterharmersbach traf im letzten Vorrundenspiel auf die SG Zunsweier. Man tat sich von Anfang an schwer gegen eine defensiv kompakt stehende Mannschaft aus Zunsweier-Elgersweier-Ortenberg. So blieben große Torchancen aus. Erst Mitte der ersten Halbzeit kam die SG FVZ zu Torchancen und so erzielte Til Fritsch in der 34. Minute das hochverdiente 1:0. Nach der Halbzeit machte man weiter Druck, aber der Gegner stand hinten gut und so musste man bis zur 62.Minute warten bis das 2:0 durch Dennis Gutierrez viel. Die C- Jugend spielte somit eine sehr gute Vorrunde als Aufsteiger in die Landesliga und belegt momentan einen sehr guten 5. Tabellenplatz.
Kommenden Sonntag gastiert man noch beider SG Bühlertal, unabhängig vom Ergebnis bei diesem Spiel, können die Jungs und das Trainerteam die Winterpause in Ruhe genießen, das haben sie sich verdient.


SV Haslach – SG Unterharmersbach        0:8

Am Samstag spielte die C-Jugend der SG Unterharmersbach gegen den Ortsnachbarn SV Haslach. Von Anfang an erspielte man sich eine Torchance nach der anderen, doch das Tor wollte einfach nicht fallen. Erst in der 22. Minute erzielte Til Fritsch das 1:0, nun spielte man weiter nach vorne und so viel in der 30. Minute das 2:0 durch Bastian Schütze. Hätte man die Torchancen besser genutzt, könnte es bis zur Halbzeit locker 6:0 für die SG Unterharmersbach/Zell stehen. In der 2. Halbzeit musste man bis zur 45. Minute warten bis man das 3:0 erzielte, Torschütze war Nico Göhring. Jetzt war der Bann gebrochen und in der 52. und 58. Minute war es wiederrum Bastian Schütze, der auf 5:0 erhöhte, keine 5 Minuten später erzielte Nico Göhring und Bastian Schütze das 6:0 und 7:0. Den Schlusspunkt setzte Fabian Hug mit einem schönen Fernschuss zum hochverdienten 8:0 für die SG Unterharmersbach.
Fazit: Hätte man alle Chancen einigermaßen genutzt, wäre der Sieg weit höher ausgefallen.


SG Unterharmersbach – SG Bietigheim        5:1

Die C-Jugend zeigte von Anfang an, dass sie das Spiel gewinnen wollten. In der 4. Minute war es Til Fritsch, der das 1:0 erzielte und in der 17. Minute erzielte Bastian Schütze das 2:0. Man spielte weiter nach vorne und so kombinierte man sich zu weiteren Torgelegenheiten. In der 24. Minute war es dann wieder soweit, denn man erhöhte auf 3:0 durch Dennis Gutierrez. Durch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr konnten die Gäste aus Bietigheim auf 3:1 verkürzen, doch noch vor der Halbzeit schoss Nico Göhring das wichtige 4:1. Nach der Halbzeit schaltete man einen Gang zurück und so kamen die Gäste besser ins Spiel, ohne aber sich Torchancen raus zu spielen. Als Bastian Schütze in der 55.Minute das 5:1 erzielte war das Spiel gelaufen. An diesem Tag wäre ein höherer Sieg drin gewesen, aber man war trotzdem zufrieden.        


PTSV Jahn Freiburg – SG Unterharmersbach        5:1

Die C-Jugend der SG Unterharmersbach musste am letzten Samstag nach Freiburg zu ihrem Auswärtsspiel fahren. In der ersten Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen der SG Unterharmersbach. Nach der Halbzeit ging Freiburg durch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr in der 38. Minute mit 1:0 in Führung, doch nur 5 Minuten später konnte man zum 1:1 ausgleichen durch einen schönen Freistoß von Michael Gieringer. Freiburg drückte nun aufs Tempo und so musste man in der 52.und 55. Minute das 3:1 hinnehmen. Die SG Unterharmersbach spielte nun wieder besser und hatte selber wieder einige Chancen, um ein Tor zu erzielen, doch es sollte nicht sein und so musste man in der 65. und 69. Minute das 5:1 hinnehmen. Der Sieg für Freiburg geht in Ordnung, allerdings fällt dieser um 2 Tore zu hoch aus.

 

SG Unterharmersbach – Offenburger FV        5:0                                                        
Am Samstag spielte die C-Jugend gegen den Offenburger FV U 14. Von Anfang an machten die Jungs Druck und erspielten sich einige Chancen, doch das Tor wollte nicht fallen. In der 15. Minute war es dann soweit als Michael Gieringer einen Freistoß aus 32 Metern direkt verwandelte. Jetzt war der Bann gebrochen und nur 1 Minute später war es Basti Schütze der auf 2:0 erhöhte. Die SG Unterharmersbach lies nun den Ball gut laufen und in der 23. Minute erhöhte man auf 3:0 wiederum durch Bastian Schütze und noch vor der Halbzeit auf 4:0 durch Til Fritsch. Nach der Halbzeit verlor man den Faden so das nicht mehr viel zusammen lief und so dauerte es bis zur 61. Minute bis das nächste Tor viel durch einen Elfmeter von Nico Göhring zum 5:0 Endstand fiel. Fazit: der Sieg war hoch verdient und hätte höher ausfallen müssen.

 

SG Unterharmersbach – Bahlinger SC        1:4
Am Samstag empfing die C-Jugend der SG Unterharmersbach/Zell den Bahlinger SC. Es war von Anfang an eine ausgeglichene Partie und nach 13 Minuten traf Til Fritsch zum verdienten 1:0 für die SG und in der 25. Minute setzte Michael Gieringer einen Freistoß an die Latte; das 2:0 wäre nicht unverdient gewesen, denn Bahlingen hatte in der ersten Halbzeit nur eine Chance, die Felix Jäger super parierte. In der zweiten Halbzeit erhöhte Bahlingen dann den Druck und so musste man in der 45. Minute das 1:1 hinnehmen. Ab diesem Zeitpunkt spielte nur noch der Gast und man kassierte binnen 10 Minuten 3 Gegentreffer zum 1:3 und in der 65. Minute den Endstand von 1:4. Die zweite Halbzeit der SG Unterharmersbach war einfach zu schwach um mit dem Bahlinger SC mit halten zu können. Auf die Leistung in der ersten Halbzeit lässt sich aufbauen und da müssen die Jungs wieder anknüpfen.

 

SG Unterharmersbach – PTSV Jahn Freiburg        1:3
Im Pokalspiel des Südbaden-Verbandspokal unterlag die C-Jugend der SG der Mannschaft aus Freiburg mit 3:1. Von Anfang an wollte man das Spiel gewinnen, so erspielte man sich in den ersten 25 Minuten einige gute Torchancen heraus, bevor der Gegner überhaupt ins Spiel finden konnte. Doch so kam es wie es kommen musste, in der 33. Minute gingen die Gäste aus Jahn Freiburg mit ihrer ersten Torchance mit 1:0 in Führung, doch nur 2 Minuten später konnte man den Anschlusstreffer durch einen tollen Kopfball aus 15 Metern von Dennis Gutierrez erzielen. In der zweiten Halbzeit war die Partie ausgeglichener und es gab auf beiden Seiten einige Chancen. In der 47. Minute zeigte der Schiri auf den Elfmeterpunkt, den die Gäste zur 1:2 Führung nutzten. Die SG erspielte sich danach weitere gute Chancen, doch in der 64. Minute mit einem Konter der Freiburger gingen sie mit 1:3 in Führung, nur 2 Minuten später hätte die SG Unterharmersbach/Zell einen Elfmeter zugesprochen bekommen müssen, doch der Pfiff blieb aus.
Nach der Partie waren die Jungs etwas geknickt, aber man muss auch sagen, dass man die vielen Chancen besser hätte nutzen müssen.

 

SG Altschweier – SG Unterharmersbach        3:2
Die C-Jugend der SG Unterharmersbach gastierte am Wochenende bei der Spielgemeinschaft Altschweier, eine SG bestehend aus den Verein aus Bühl und Altschweier. Wie erwartet standen sich an diesem tag zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüber, leider mit dem etwas glücklicheren Ende für den Gegner. Man lag ab der 13. Spielminute in Rückstand, doch Yannick Krämer konnte nur zwei Minuten später den Ausgleich erzielen. Zu einem psychologisch schlechten Zeitpunkt, nämlich kurz vor der Halbzeit, musste man einen weiteren Gegentreffer durch den starken gegnerischen Stürmer hinnehmen. In der 43. Minute bekamen die Jungs der SG Unterharmersbach einen berechtigten Elfmeter zugesprochen, Nico Göhring verwandelte souverän und erzielte somit seinen 5. Treffer in der laufenden Saison. Lange stand es dann 2:2, doch 8 Minuten vor dem Ende musste man nach einem Eckball einen sehenswerten Treffer der SG Altschweier einstecken – ein echter Sonntagsschuss.
Fazit: Durch einen schönen Treffer am Ende des Spiels müssen die Jungs die zweite Niederlage in dieser Saison einstecken. Dennoch war es ein sehr ordentliches Spiel der Jungs, und das knappe Ergebnis zeigt, dass man mit den Mannschaften aus der Landesliga absolut mithalten kann. Am kommenden Wochenende steht das Pokalspiel im Verbandspokal gegen Jahn Freiburg auf dem Programm. Die C2-Jugend spielt erst am Donnerstag in Hofstetten.

 

Testspiel: SG Unterharmersbach – SC Freiburg        2:8
Die C-Jugend der SG Unterharmersbach hatte am Montag ein Testspiel gegen die C-Jugend des SC Freiburg in Unterharmersbach. Der Sportclub Freiburg ist mit dem jungen Jahrgang angetreten. Die zahlreichen Zuschauer konnten insgesamt ein sehr gutes Jugendspiel beobachten.
Von Beginn waren die Jungs noch sehr nervös, machten zu viele Fehler und so stand es nach 7 Minuten schon 2:0 für den SC Freiburg. Danach kamen sie besser ins Spiel und so konnten sie in der 21. Minute das 1:2 durch Dennis Gutierrez erzielen, doch Freiburg drückte weiter und schoss dann noch vor der Halbzeit 4 weitere Tore zum Stand von 1:6 für Freiburg. In der 2. Halbzeit stellte man die Mannschaft neu ein und hatte danach viele Chancen, ein weiteres Tor zu erzielen. In der 48.Minute war es dann soweit, als Basti Schütze zum 2:6 einnetzte, doch nur zwei Minuten später erzielte Freiburg einen weiteren Treffer und in der 65.Minute das letzte Tor zum Endstand von 2:8. Für die C-Jugend der SG Unterharmersbach war es ein tolles Erlebnis gegen den Sportclub Freiburg zu spielen. Auch das Trainerteam der Freiburger war mehr als zufrieden mit dem Verlauf des Testspiels, ein weiteres Spiel im nächsten Jahr ist angedacht.

 

Berghaupten – SG Unterharmersbach        1:6
Am Mittwoch den 14.09 spielte die C-Jugend der SG Unterharmersbach im Verbandspokal gegen die SG Berghaupten. Die Jungs zeigten von Anfang an, dass sie unbedingt gewinnen wollten, um die nächste Runde zu erreichen. Nach 4 Minuten erzielte Michael Gieringer mit einem direkten Freistoß das 1-0. Danach erspielten sich die Jungs einige Torchancen, die aber nicht genutzt wurden. In der 26. Minute war es dann soweit, als Torjäger Nico Göhring zum 2-0 traf. Noch vor der Halbzeit erhöhte Basti Schütze auf 3-0. Nach der Pause ging es munter weiter, denn Justin Ringwald und wiederum Basti Schütze erhöhten auf 5-0. In der 61.Minute konnte dann die Heimelf ihr erstes Tor erzielen, doch die Jungs ließen sich dadurch nicht beeindrucken, denn Till Fritsch stellte mit seinem Treffer den 6-1 Endstand her. In der nächsten Runde wartet mit dem PTSV Jahn Freiburg ein echter Leckerbissen und gleichzeitig ein Ligakonkurrent auf die Jungs. Das Spiel findet am 08.10 statt. Alle, die seit Jahren die Jugendarbeit in der Spielgemeinschaft verfolgen, werden erkennen, dass genau vor 4 Jahren die C-Jugend in der zweiten Runde des Verbandpokals schon einmal gegen Jahn Freiburg spielte. Damals waren die Freiburger klarer Favorit, denn sie spielten damals um den Aufstieg in die Oberliga mit. Man verlor das Spiel 5-0. Heute spielt man in einer Liga, sicherlich sind die Freiburger immer noch Favorit, dennoch wird sicherlich ein spannendes Spiel.

 

Rastatter JFV – SG Unterharmersbach        2:4
Zu ihrem ersten Auswärtsspiel in der Landesliga ging es nach Rastatt. Die Jungs waren hochmotiviert und so starteten sie auch in das Spiel. Nach 2 Minuten schoss Dennis Gutierrez die Führung und bereits nach 12 Minuten konnte man durch ein Eigentor auf 2-0 erhöhen. In der 21. Minute musste man durch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr den 2-1 Anschlusstreffer kassieren. Man kombinierte danach wieder schön in den eigenen Reihen bis kurz vor der Halbzeit, als Goalgetter Nico Göhring auf 3-1 erhöhte. Nach der Pause verflachte das Spiel ein wenig und die Rastatter kamen besser ins Spiel und bekamen einen berechtigten Elfmeter zugesprochen, den Felix Jäger zunächst toll parieren konnte, aber im Nachschuss keine Chance hatte. Ab diesem Zeitpunkt übernahm die SG Unterharmersbach wieder das Spiel und Dennis Gutierrez konnte mit seinem zweiten Treffer in der 57. Minute den Sack zu machen. So endete das Spiel 4:2 zu Gunsten der SG Unterharmersbach, der erste Sieg für die C-Jugend, der absolut verdient war.
Bei den nächsten Gegnern muss man noch konzentrierter in das Spiel gehen und die Torchancen besser verwerten, dann können weitere Punkte eingefahren werden.

 

SG Unterharmersbach – SG Elzach        3:2
SG W‘steinach – SG Unterharmersbach 2        12:1

Die C-Jugend der SG Unterharmersbach konnte das zweite Spiel in Folge gewinnen. Die Gäste aus Elzach wurden bereits in der ersten Minute überrascht als Nico Göhring über Außen den Ball mitnahm und sauber in die Mitte flankte, wo der goldrichtig stehende Basti Schütze den Ball nur noch über die Linie drücken musste. Danach entwickelte sich eher ein zerfahrenes Spiel von beiden Mannschaften. Durch einen großen Abwehrfehler konnte Elzach in der 16.Spielminute zum 1-1 ausgleichen. Sogar fünf Minuten später bekamen die Gäste einen Elfmeter zugesprochen, den Felix Jäger super parieren konnte. In der 43. Minute war es dann wiederum Basti Schütze, der per Kopf den Führungstreffer erzielte. Rund 10 Minuten später erhöhte Nico Göhring auf 3:1. In der Folge hatten die Jungs noch gute Möglichkeiten, den Sack zu zumachen, doch leider wurden die Chancen vergeben. So wurde es nochmal ein enges Spiel, denn in der 65.Minute erzielte der Gast das 3-2. Es entwickelte sich eine hektische Schlussphase, doch die Abwehr der SG Unterharmersbach/Zell ließ keinen weiteren Treffer zu. So erkämpften sich die Jungs den zweiten Sieg im dritten Spiel. Dennoch muss sich die C-Jugend noch etwas steigern, um beim nächsten Spiel bei der SG Altschweier punkten zu können. Die C2-Jugend muss sich in der Kreisliga, wo man fast nur gegen C1-Mannschaften spielt, erst noch zurechtfinden. So verlor man hoch in Welschensteinach. Für die Jungs gilt dasselbe wie für die D-Jugend, weiter hart für den Erfolg trainieren .