Erstes Heimspiel nach 10 Monaten: FVU empfängt Willstätt

  • von

Samstag, 21.08.21:

17 Uhr: FVU I – VfR Willstätt I

Den Saisonstart in Ichenheim hatte sich der FVU anders vorgestellt: Trotz einer Aufholjagd in den letzten zehn Spielminuten setzte es für die Blau-Weißen eine unnötige Niederlage 2:3-Niederlage, gegen

einen Gegner auf Augenhöhe. Die verlorenen Punkte möchte man sich nun am Samstag gegen die ambitionierten Willstätter zurückholen, die nach zwei Spielen ebenfalls noch punktlos sind.

Der Gegner aus dem Hanauerland hatte vor der Saison u.a. mit dem langjährigen Landesliga-Torjäger JanPhilipowski (Durbachtal) und den verbandsligaerfahrenen Eimen Kelbi und Christian Seger (Spielertrainer)

mächtig aufgerüstet, scheint aber bis dato auch noch nicht richtig in den Tritt gekommen zu sein. Für die Fischer-Elf ist es nach sage und schreibe 10 Monaten das erste Pflichtspiel im heimischen Eckwald-Stadion, dementsprechend

motiviert sollte die Mannschaft auch auftreten und man wird alles daran setzen den ersten Sieg einzufahren. Damit dies gelingt muss sich der FVU aber allen voran im spielerischen Bereich gegenüber der Vorwoche steigern.

Personell sieht es beim FVU am Wochenende verletzungs- und urlaubsbedingt aber nicht gerade rosig aus, denn mit Routinier Thomas Sobieranski, den Youngsters Michael Gieringer und Valentin Spiczakstehen wichtige

Stützen nicht zur Verfügung. Die FVU-Fans dürfen sich auf ein Heimspiel am Samstagabend freuen und die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung.

15 Uhr: FVU II – VfR Willstätt II

Die zweite Mannschaft des FVU ist mit einem Sieg in die Saison gestartet. War in der ersten Halbzeit noch Sand im Getriebe drehte man nach der Pause den 0:2-Rückstand noch in einen 4:2-Sieg um und startete somit mit einem

Erfolgserlebnis in die neue Runde. Wehrmutstropfen war allerdings die Verletzung von Keeper Julien Stadelmann und auch Leon Lehmann, die beide am Wochenende nicht zur Verfügung stehen. Man darf also gespannt seinwelche Mannschaft die FVU-Reserve am Wochenende aufbieten kann, gegen einen starken Gegner der beide Spiele bisher gewinnen konnte.