Paul Lehmann spendet FVU-Spielbälle und sagt 3:1-Sieg voraus

  • von

Optimismus ist derzeit beim FVU angesagt, und das verkörpert Paul Lehmann, Inhaber des Hotel Klosterbräustuben, wie kein Zweiter. Für das Heimspiel gegen Hornberg am kommenden Sonntag, 15 Uhr, im Eckwaldstadion hat der Erfolgsgastronom gleich zwei FVU-Spielbälle gespendet. Er ist felsenfest überzeugt, dass der FVU in diesem wichtigen Spiel die Trendwende schafft: „Wir gewinnen mit 3:1 und ab sofort geht es für den FVU steil nach oben!“ Diese Worte waren für Sohnemann Philipp Lehmann, der als Vorstand Sport beim FVU fungiert, bei der Übergabe der Spielbälle natürlich Musik in den Ohren! Am Sonntag weilt Paul Lehmann zwar in Urlaub, er wird aber über Liveticker und alle sonst ihm zur Verfügung stehenden Kanäle den Spielverlauf mitverfolgen und mitfiebern!Der FVU bedankt sich bei Paul Lehmann für seine Unterstützung und die großzügige Ballspende.

Bildunterschrift:

Hotelier Paul Lehmann (links) übergibt seinem Sohn Philipp, Vorstand Sport beim FVU, den FVU-Spielball fürs wichtige Heimspiel gegen Hornberg. Foto: FVU